Am 14. November fand in Unterterzen die Kantonale Delegiertenversammlung des St. Galler Blasmusikverbandes statt. Nachdem am Morgen die Verbandsgeschäfte behandelt waren, gehörte am Nachmittag die ganze Aufmerksamkeit den verdienten Musikantinnen und Musikanten.

   

Kantonaler Ehrenjubilar Walter Bachofen. Links mit den Feldmusikantinnen Irene Müller und Yvonne Hofmann (beide Kantonale Veteraninnen 2015) beim Apéro und rechts mit Toni Koch (MG Alpenrösli Gommiswald) bei der Ehrung durch den St. Galler Blasmusikverband. 

Nach 1923 und 1963 konnte die Feldmusik Jona am 08. November 2015 die dritte Fahne ihrer 117 - jährigen Vereinsgeschichte entrollen. Ein so seltenes, wie auch freudiges Ereignis, musste natürlich gebührend gefeiert werden. Die Mitglieder der Feldmusik Jona freuten sich deshalb sehr, ihre Fahnenweihe in der Katholischen Pfarrkirche Jona, mit einem kleinen, aber feinen Konzert zu umrahmen.

      

Die neue Vereinsfahne wurde mit dem kirchlichen Segen und dem Fahnengruss zahlreicher befreundeter Vereine in Jona begrüsst. 
Download
 Bericht Zürichsee - Zeitung Obersee vom 10.11.2015 / Download Flyer Kirchenkonzert zur Fahnenweihe

Während rund vier Monaten haben sich Mitglieder der Feldmusik Jona, des Musikvereins Verena Wollerau und weitere begeisterte Amateur- und Profimusiker, unter der musikalischen Leitung ihres Dirigenten Urs Bamert, auf den Blasmusikwettbewerb vom 16. bis 19. Juli 2015 im spanischen Valencia vorbereitet.



Das Blasorchester Jona Wollerau, am 16. Juni bei der konzentrierten Probe im Schulhaus Weiden in Jona
Download Flyer Konzerte BOJW / Download Bericht Zürichsee - Zeitung Obersee vom 29.07.2015 

Am 25. September 2015 trafen sich die Mitglieder der Feldmusik Jona im Katholischen Kirchgemeindehaus zur Generalversammlung. Gestartet wurde wie gewohnt mit einem kleinen Apéro, welcher vom Klarinettenregister mit abwechslungsreicher Musik umrahmt wurde. Nach dem gemeinsamen Nachtessen begrüsste Präsidentin Karin Fuhrer - Leuenberger die Aktivmitglieder und Gäste zur 118. Generalversammlung.

   

Karin Fuhrer - Leuenberger übergibt das Präsidium der Feldmusik Jona an Stephan Gnädinger (links). Dieser kann mit einem hoch motivierten Vorstandsteam neue Projekte in Angriff nehmen (rechts).

Um ein Zeichen des gemeinsamen Interesses an der Musik zu setzen, erklingt am 06. Juni 2015 im ganzen Kanton St. Gallen das gleiche musikalische Werk. Das von einer Jury prämierte Musikstück heisst "St. Gallen kling" und wurde von Natalija Marchenkova Frei komponiert. Die Feldmusik freut sich, zusammen mit der Stadtmusik und den Nachwuchsformationen der Musikschule, dem JUBORAJO / JUBOLINO und den Big Bandits, teil dieser kantonsweiten Aktion zu sein.

Musikschulleiter Martin - Ulrich Brunner danken wir für die Koordination des Anlasses auf dem Fischmarktplatz in Rapperswil und Marcel Schöni, sowie Andreas Mattle für die musikalische Leitung. Geniessen Sie einen kurzen musikalischen Rückblick.

 



Copyright 2018 Feldmusik Jona